VOGTLAND

RESERVIERUNG

☎ 037468-6580

Landschaftliche Idylle und einmalige Kultur direkt vor der Haustür

 

Im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen befindet sich das reizvolle Vogtland, eine bedeutende historische Natur- und Kulturlandschaft. Durch seine anmutigen Berge und tief eingeschnittenen Täler in Lagen zwischen 300 und über 900 Metern ist es eine attraktive Ferienregion, mit besonderen handwerklichen Traditionen in der Musikindustrie und Spitzenherstellung.

 

Treuen, ein geschichtsträchtiger Sticker- und Tuchweberort, mit Stadtrecht seit 1390, liegt am nordwestlichen Rand des Vogtlandes, umgeben von endlos schönen Waldgebieten. Hier ist der Standort unseres modernen und komfortablen Hotel Wettin.

 

Das milde Mittelgebirgsklima ist ideal für Wanderungen und Radtouren zu vielen interessanten Ausflugszielen wie zum Beispiel:

 

  • GÖLTZSCHTALBRÜCKE, größte Ziegelbrücke der Welt
  • BURG MYLAU, die am besten erhaltene Burg des sächsischen Vogtlandes
  • SPITZENSTADT PLAUEN
  • TALSPERRE PÖHL
  • FREIZEITPARK PLOHN
  • und vieles mehr
HOTEL UND RESTAURANT WETTIN

Im Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen und im Spitzenmuseum Plauen wird die Geschichte des Handwerkes im Vogtland dargestellt und noch heute vermitteln viele Betriebe durch Besichtigungen und Verkauf Ihrer Waren einen Eindruck dieser Tradition in der Region.

 

Namhafte Wintersportorte wie Klingenthal, Oberwiesenthal und Schöneck, die Heimat prominenter Skispringer befinden sich in der direkten Umgebung.

 

Eine Autostunde von unserem Haus entfernt liegt das barocke Dresden mit seinen weltberühmten Bau- und Kunstdenkmälern oder die bekannten böhmischen Badeorte Franzensbad, Karlsbad und Marienbad, die zum Bummeln und Shopping einladen.

 

In einer halben Stunde per Auto erreichen Sie die Robert Schumann Stadt Zwickau, welche auch eine lange Tradition in der Automobilindustrie hat (z.B. Horch oder Trabant).

 

Lassen Sie sich Ihre individuelle Erlebnistour von uns nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

 

Öffnungszeiten

Mo–Di: 17–23 Uhr

Mi, Do, Fr: 11.30–14.30 und 17–23 Uhr

Sa: 11.30–23 Uhr

So: 11.30–20.30 Uhr